• erfolgreiche-kriminalitaetsbekaempfung-dank-dem-kriminalistischen-institut

    Erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung dank dem Kriminalistischen Institut

    Im allabendlichen Fernsehprogramm werden stets auch zahlreiche Krimi-Serien gezeigt. Und zugegeben: diese geben vielleicht einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag eines Mitarbeiters des Kriminalistischen Instituts, allerdings ist der Aufgabenbereich in Wirklichkeit weniger spektakulär und...

    weiterlesen
  • merkmale-von-einem-bankraub

    Merkmale von einem Bankraub

    Als Bankraub oder Banküberfall bezeichnet man den Überfall auf ein Kreditinstitut mit dem Ziel, Geld und andere Wertgegenstände zu erbeuten. Obwohl der Begriff Raub eigentlich den Einsatz oder die Androhung von Gewalt voraussetzt, wird er umgangssprachlich auch für Einbrüche in Banken benutzt. ...

    weiterlesen
  • arbeiten-als-fallanalytiker

    Arbeiten als Fallanalytiker

    Ein Fallanalytiker (auch: Profiler und Profilersteller) ist meist ein Angehöriger der Polizei, der zur Aufklärung von schweren Verbrechen operative Fallanalyse betreibt. Beschreibung Bei der Fallanalyse zieht der Fallanalytiker Schlüsse auf Basis kriminalistischer Erkenntnisse anhand von...

    weiterlesen
  • dienstleistungen-vom-sicherheitsdienst

    Dienstleistungen vom Sicherheitsdienst

    Sicherheitsdienste sind eine wichtige Dienstleistung für den Objektschutz, für Veranstaltungen und den Personenschutz. Über öffentliche Wachdienste wie den Polizeidienst hinaus werden sie heute zunehmend durch Outsourcing an Privatfirmen vergeben. Modernes Facility Management unterscheidet...

    weiterlesen
  • die-polizei-als-exekutivorgan

    Die Polizei als Exekutivorgan

    Die Polizei ist ein Exekutivorgan eines Staates. Ihre Befugnisse sind unter anderem im Polizeirecht (Recht der Polizei) geregelt. Sie hat in den meisten Staaten die Aufgaben, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten oder wiederherzustellen, den Straßenverkehr zu regeln bzw. zu...

    weiterlesen
  • der-tatbestand-der-sachbeschaedigung

    Der Tatbestand der Sachbeschädigung

    Sachbeschädigung ist ein Vergehen, bei dem die vorsätzliche Beschädigung oder Zerstörung einer fremden Sache unter Strafe steht. Deutschland Neben dem Diebstahl und dem Betrug stellt die Sachbeschädigung eine der am häufigsten begangenen Straftaten in Deutschland dar. Den Grundtatbestand...

    weiterlesen
  • was-versteht-man-unter-verfassungsschutz

    Was versteht man unter Verfassungsschutz?

    Der Begriff Verfassungsschutz ist in Deutschland ein Oberbegriff für den materiellen (normativen) Verfassungsschutz sowie die administrativen (behördlichen) Inlandsnachrichtendienste. Er soll als politisches Instrument der „Streitbaren Demokratie“ dienen. Ebenso wird der Begriff in Österreich...

    weiterlesen
  • das-bka-bundeskriminalamt

    Das BKA - Bundeskriminalamt

    Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Wiesbaden (Hauptsitz), Berlin und Meckenheim bei Bonn. Zusammen mit der Bundespolizei und der Polizei beim Deutschen Bundestag ist es eine der drei...

    weiterlesen
  • belaestigung-durch-cyber-mobbing

    Belästigung durch Cyber-Mobbing

    Mit den aus dem Englischen kommenden Begriffen Cyber-Mobbing, auch Internet-Mobbing, Cyber-Bullying sowie Cyber-Stalking werden verschiedene Formen der Diffamierung, Belästigung, Bedrängung und Nötigung anderer Menschen oder Firmen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel über das Internet,...

    weiterlesen
  • was-ist-eine-straftat

    Was ist eine Straftat?

    Als Straftat bezeichnet das deutsche Strafrecht ein Verhalten, das durch ein Strafgesetz mit Strafe bedroht ist. Eine Legaldefinition für den Begriff bietet das Gesetz zwar nicht, jedoch heißt es in Art. 103 Abs. 2 GG und § 1 StGB: „Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Strafbarkeit...

    weiterlesen