Kategorie-Archiv: Criminal Profiling

Erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung dank dem Kriminalistischen Institut

Im allabendlichen Fernsehprogramm werden stets auch zahlreiche Krimi-Serien gezeigt. Und zugegeben: diese geben vielleicht einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag eines Mitarbeiters des Kriminalistischen Instituts, allerdings ist der Aufgabenbereich in Wirklichkeit weniger spektakulär und abenteuerlich, sondern vielmehr mit filigraner Kleinstarbeit verbunden.

Das Kriminalistische Institut unterstützt in erster Linie die Polizei der Länder sowie des Bundes und sorgt mit verschiedenen Serviceleistungen für eine erfolgreiche Kriminalitätsbekämpfung.

Weiterlesen →

Arbeiten als Fallanalytiker

Ein Fallanalytiker (auch: Profiler und Profilersteller) ist meist ein Angehöriger der Polizei, der zur Aufklärung von schweren Verbrechen operative Fallanalyse betreibt.

Beschreibung

Bei der Fallanalyse zieht der Fallanalytiker Schlüsse auf Basis kriminalistischer Erkenntnisse anhand von Indizien, Spuren am Tatort und den Umständen der Straftat. Dabei schließt er auf das Verhalten des Täters und kann unter Umständen daraus Muster erkennen, die auf statistischer Basis mit spezifischen sozio-ökonomischen Merkmalen in Verbindung gebracht werden können. Insofern ist es nicht unbedingt die Psychologie, sondern vielmehr sind es zuerst die Kriminalistik, und dann die Kriminologie und die Soziologie, die als wichtigste Hilfswissenschaften hinzugezogen werden. An kriminalistischen Hilfstechniken werden von Fallanalytikern unter anderem DNA-Analyse und Daktyloskopie eingesetzt.

Weiterlesen →

Dienstleistungen vom Sicherheitsdienst

Sicherheitsdienste sind eine wichtige Dienstleistung für den Objektschutz, für Veranstaltungen und den Personenschutz. Über öffentliche Wachdienste wie den Polizeidienst hinaus werden sie heute zunehmend durch Outsourcing an Privatfirmen vergeben.

Modernes Facility Management unterscheidet zwischen drei Kernbereichen: infrastrukturelles, technisches und kaufmännisches Gebäudemanagement. Im ersten Bereich sind die Sicherheits-Dienstleistungen neben den Reinigungsdiensten die bedeutendste Komponente.

Weiterlesen →

Die Polizei als Exekutivorgan

Die Polizei ist ein Exekutivorgan eines Staates. Ihre Befugnisse sind unter anderem im Polizeirecht (Recht der Polizei) geregelt. Sie hat in den meisten Staaten die Aufgaben, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten oder wiederherzustellen, den Straßenverkehr zu regeln bzw. zu überwachen und als Strafverfolgungsbehörde strafbare und ordnungswidrige Handlungen zu erforschen. In der erstgenannten Funktion kommt ihr dabei oft die Rolle einer Notfallhilfe mit eigenem Notruf zu. Eine weitere Aufgabe in allen Staaten der Welt ist die Gefahrenabwehr im Bereich der inneren Sicherheit, das heißt die Verhütung oder Unterbindung von Taten, die sowohl straf- bzw. bußgeldbewehrt sind als auch die Taten, die einem gesetzlichen Verbot zuwiderhandeln.

Weiterlesen →

Was versteht man unter Verfassungsschutz?

Der Begriff Verfassungsschutz ist in Deutschland ein Oberbegriff für den materiellen (normativen) Verfassungsschutz sowie die administrativen (behördlichen) Inlandsnachrichtendienste. Er soll als politisches Instrument der „Streitbaren Demokratie“ dienen. Ebenso wird der Begriff in Österreich im administrativem Sinne verwendet. Sammel- und Überbegriff, wie etwa in der Schweiz, ist der Staatsschutz.

Deutschland

Materieller Verfassungsschutz

Schutz der freiheitlich demokratischen Grundordnung

Unter dem Begriff materieller Verfassungsschutz lassen sich die Rechtsgrundlagen verstehen, die vorgesehen sind, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu schützen. Zur Legaldefinition der freiheitlich demokratischen Grundordnung siehe insbesondere § 4 Absatz 2 des Bundesverfassungsschutzgesetzes (BVerfSchG).

Weiterlesen →

Das BKA – Bundeskriminalamt

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine dem Bundesministerium des Innern nachgeordnete Bundesoberbehörde der Bundesrepublik Deutschland mit Standorten in Wiesbaden (Hauptsitz), Berlin und Meckenheim bei Bonn. Zusammen mit der Bundespolizei und der Polizei beim Deutschen Bundestag ist es eine der drei Polizeien des Bundes.

Es hat die Aufgabe, die nationale Verbrechensbekämpfung in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit den Landeskriminalämtern zu koordinieren und Ermittlungen in bestimmten schwerwiegenden Kriminalitätsfeldern mit Auslandsbezug zu führen.

Weiterlesen →

Was ist eine Straftat?

Als Straftat bezeichnet das deutsche Strafrecht ein Verhalten, das durch ein Strafgesetz mit Strafe bedroht ist. Eine Legaldefinition für den Begriff bietet das Gesetz zwar nicht, jedoch heißt es in Art. 103 Abs. 2 GG und § 1 StGB: „Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Strafbarkeit gesetzlich bestimmt war, bevor die Tat begangen wurde.“ Das entspricht dem überlieferten Grundsatz Nulla poena sine lege. Eine Bestrafung kommt zudem nur bei subjektiver Vorwerfbarkeit des Verhaltens in Betracht.

Weiterlesen →

Flyer-Fahndungen – ein hilfreiches Mittel der Polizei um Täter schneller zu fassen

Die ganze Welt ist online und so gibt es mittlerweile kaum noch Bereiche, die nicht vernetzt, nicht im Internet präsent sind. Von der privaten kleinen Webseite bis hin zur modernen umfassenden Unternehmenspräsentation findet sich alles im weltweiten Web. Es ist einfach und unsagbar praktisch online Preise zu vergleichen, zu recherchieren, Dienstleistungen zu finden oder gar rund um die Uhr einkaufen zu können. Ein, zwei Klicks, ein schnelles Überfliegen der AGB und ab geht die Post. Und trotzdem gibt es nach wie vor Bereiche, Dienste, Berufe, aus denen die „guten alten“ Printprodukte nicht wegzudenken sind.

Weiterlesen →

Reinheitsgrade von Gold bestimmen

Gold ist ein Edelmetall, das auch an der Rohstoffbörse gehandelt wird. Mit der Bankenkrise und der daraus resultierenden Wirtschaftskrise stieg der Kurs für eine Unze Feingold gigantisch an. Zwischenzeitlich betrug der Kurs 1.636,90 US-Dollar (Stand: 7.5.2012) bei Forex. Umgerechnet bedeutet das 1.254,81 Euro.

Wie wird die Feinheit bestimmt?

In der Regel werden Stichproben genommen, damit der Feingoldgehalt bestimmt werden kann. Dabei bedient man sich eines sogenannten Probiersteines und drei Fläschchen, die die Säure zum Testen beinhalten. Der Probierstein ist ein schwarzer, geschliffener Kieselschieferstein. Bei den Säuren handelt es sich um Mischungen aus Salpetersäure und Salzsäure. Die Feinheit des Goldes wird dadurch bestimmt, dass der Probierstein am Goldstück gerieben wird. Damit erhält der Probierstein einen Abrieb des Goldes. Auf diesem Abrieb werden mit einem Spatel die Säuren nacheinander aufgetragen. Geprüft werden im Kulturkreis des europäischen Westens drei Feingehalte des Goldes: 8 Karat (333/1000), 14 Karat (585/1000) und 18 Karat (750/1000).

Weiterlesen →

Sind Möbeltransporte gegen Diebstahl versichert?

Ein oft nicht beachteter Punkt bei einem Umzug ist die Versicherung. Die Frage ist, welche Versicherung welchen Teil des Umzuges schützt. Gerade bei einem Umzug Ausland ist dies essenziell, denn je länger die Reise, desto größer ist das Risiko von Diebstahl und Beschädigung. Besonders gefährdet sind Umzüge in Länder, welche für ihre Kriminalität bekannt sind. Deshalb lohnt es sich, zu Beginn die notwendigen Versicherungen abzuschließen. Auch wenn der Auftrag an ein Umzugsunternehmen vergeben wird, sollte dieser Punkt eingehend besprochen werden.

Weiterlesen →