Kategorie-Archiv: Blog

Buchtipp: Erfolgreich starten als Rechtsanwalt

Aller Anfang ist schwer – das gilt in allen Lebenslagen und natürlich fallen einem jungen Rechtsanwalt keine gebratenen Täubchen in den Schoß, auch wenn er sich das nach dem langen Studium sicher verdient hätte. Ein guter Einstieg ins Berufsleben ist trotzdem wünschenswert und machbar. Erfolgreich starten als Rechtsanwalt ist ein Buch von Dieter Trimborn und bereits in der dritten Auflage zu haben. Der Ratgeber beschäftigt sich nicht nur mit der Gründung einer Kanzlei, sondern auch mit Werbemaßnahmen und dem normalen Arbeitsalltag, der natürlich erst organisiert werden muss. Weiterlesen →

Was die Messtechnik in Laboratorien heutzutage alles möglich macht

Der technische Fortschritt der letzten Jahrzehnte macht auch vor Laboratorien nicht Halt. Denken wir nur an die Kriminalfälle, die dank modernster Untersuchungsmethoden erst jetzt, Jahre später, aufgeklärt werden konnten. Doch nicht nur bei Themen rund um die menschliche DNA gibt es gewaltige Fortschritte. Auch für den neuesten technischen Trend – die E-Zigarette – spielen die Ergebnisse der Labortechnik eine wichtige Rolle. Ist doch beispielsweise einer der Hauptbestandteile von Nikotindepots in E-Zigaretten Propylenglycol, ein Stoff, der auch in Lösungsmitteln und Hygieneartikeln vorkommt. Über diesen Stoff wurden bereits einige Studien angefertigt, die auch Laborversuche mit einbeziehen. Doch die Messtechnik in Laboratorien kann noch viel mehr. Weiterlesen →

Domains nur von seriösen Quellen übernehmen

Wer eine Domain registrieren will, muss manchmal feststellen, dass die gewünschte Domain bereits von jemand anderem registriert ist. Wer bei der DENIC eine Domain registrieren will, sollte also der erste sein, ansonsten kann es passieren, dass die Wunschdomain bereits vergeben ist. Ist das der Fall, bleiben zwei Möglichkeiten. Entweder sucht man sich einen neuen Domainnamen, beantragt vielleicht sogar eine der new gTLDs, oder man erkundigt sich bei dem Domaininhaber, ob er die Domain übertragen würde. Beim Inhaberwechsel sollte man allerdings darauf achten, dass der ganze Vorgang professionell und seriös abgewickelt wird. Weiterlesen →

Forensiker ein Beruf mit Zukunft

Die Bezeichnung „Forensik“ fasst unterschiedliche wissenschaftliche Arbeitsgebiete zusammen, die sich mit dem Aufarbeiten, Analysieren oder aber der Rekonstruktion krimineller Handlungen beschäftigen. Zu den Untergebieten der Forensik zählen dabei Teile der Rechtsmedizin (insbesondere die Traumatologie), die forensische Psychologie und Psychiatrie, die Computerforensik sowie die Ballistik.

Forensikstudium – Absolventen haben gute Zukunftschancen

Forensiker – dieser Job, bekannt durch diverse Serien aus dem TV, vereint die oben genannten Bereiche und gilt als ein Beruf mit Zukunft. Allerdings gestaltet sich das Studium diesbezüglich schwierig: Während in den USA grundlegende Forensikstudiengänge angeboten werden, ist dies in Deutschland eher selten der Fall. Stattdessen müssen sich Interessenten meist zunächst für ein Studium in einem der vier angesprochenen Bereiche entscheiden. Die Rechtsmedizin befasst sich unter anderem mit körperlichen Verletzungen oder Insektenfunden und versucht, von diesen ausgehend auf die Todesumstände zu schließen. Im Bereich der forensischen Psychiatrie dagegen werden Straftäter hinsichtlich des Grades ihrer Gefährlichkeit und der Schuldfähigkeit eingeschätzt, wohingegen in der Ballistik mit Schusswaffen begangene Delikte aufgeklärt werden. In der computergestützten Forensik werden kriminelle Handlungen mit einer Software ermittelt. Des Weiteren wird diese zum Aufdecken von Kriminalität im Bereich der Computer – wie etwa Betrügereien mit Kreditkarten eingesetzt. Weiterlesen →

Rechtschutzordnung der Polizei

Die Rechtschutzordnung der Polizei gewährt Rechtsberatung und Verfahrensrechtschutz inklusive eventueller Verfahrenskosten. Die Übernahme dieses Schutzes besteht jedoch nur, soweit es um Rechtsstreitigkeiten geht, die mit der beruflichen Tätigkeit im Zusammenhang stehen. In allen anderen Fällen besteht kein Rechtschutz. Somit sind Rechtsstreitigkeiten aus dem privaten Bereich, wie beispielsweise Familienrecht oder Mietrecht ausgeschlossen. Hierfür besteht die Möglichkeit, eine günstige Rechtschutzversicherung abzuschließen. Speziell gilt der Rechtschutz auch im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten über Besoldungs-, Versorgungs-, Beamten und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit gewerkschaftlicher Tätigkeit sind eingeschlossen. Weiterlesen →

Der seriöse Gründungsplan

Der Businessplan ist eine andere Bezeichnung für Gründungsplan und ein notwendiges Muss, um sich selbstständig zu machen. Nicht nur Banken und mögliche Geschäftspartner legen großen Wert auf einen gut durchdachten Gründungsplan. Mithilfe eines Gründungsplans ist es möglich, die eigenen Finanzen im Überblick zu behalten und ein Wirtschaften ins Minus zu verhindern. Ein Gründungsplan beinhaltet eine schriftliche Vorstellung der eigenen Person sowie dem zukünftigen Unternehmen. Wichtig ist das Begründen, warum zukünftige Partner oder Banken investieren sollten. Neben den privaten Ausgaben sind anfallende monatliche Ausgaben wie Versicherungen, Mieten oder Betriebskosten wichtig. Denn mithilfe dieser Angaben werden mögliche Gewinne und eine Prognose im Bezug auf die Entwicklung des Unternehmens in den ersten Jahren gewagt. Weiterlesen →